Pollys tierischer Weihnachtsstress

Pollys tierischer Weihnachtsstress

Dezember 20, 2017 0 Kommentare

Ich erinnere mich noch gut an das letzte Jahr. Meine Güte was war das für ein Stress.
Geschenke ausdenken, Geschenke packen, Geschenke aufreißen, Gänse jagen, Fotos unterm Baum machen, vorsichtig sein, dass man ja nichts kaputt macht, und, und und…Die Liste würde ins Endlose gehen. Immerhin durfte ich meine Freundin Amy einladen. Amy ist eine etwas scheue, arrogante, zugegebener Massen schöne Weimaraner-Dame.


Sie kennt sich aus, hat schon viel erlebt, ist immer in guten Kreisen unterwegs. Sie ist ja auch schon ein bisschen älter und hat eine gute Schule besucht. Fehlt noch, dass Sie Handschuhe trägt. Vielleicht werde ich ja auch mal so anständig. Aber eigentlich möchte ich das ja gar nicht.

Zurück zu Weihnachten. Schön war es dann aber schon mit all den Lieben unterm Baum, unterm Tisch und unter all den Gästen. Besonderes Essen gab es für uns Hunde auch, wir hatten das leckere Frl. Lilly Wintertraum-Futter, Reh mit Süßkartoffel, Mandarine und Maronen. Das wird netterweise am Menschen getestet.

Das tolle an Weihnachten ist, dass die Menschen immer etwas mehr Zeit haben. Dann wird getollt, gespielt und es werden Ausflüge mit langen Spaziergängen unternommen.
Dieses Mal ging es in den Hamburger Jenischpark. Der ist besonders beliebt für Hundebesitzer. Der Park ist riesig, hat ganz tolle Bäume, einen Blick auf die Elbe und eine große weiße Hütte mit Säulen. Hier würde ich gerne einziehen.

 

Amy und ich haben auch eine Menge am Boden gefunden. Gans ist schon etwas Feines. Ja, ja, rausgeputzt haben wir uns, alle miteinander. Ich bekam sogar eine Schleife.

 

Dieses Jahr werden wir zu Opa und Oma nach München reisen. Wir haben selbstverständlich einen schönen Testwagen, damit Susie einen Artikel über das Auto und die Reise schreiben kann.

Ich werde dick und fett hinten drinsitzen und die Aussicht genießen. Aufgeregt bin ich wie ein kleiner Welpe! Bestimmt gibt es wieder Geschenke. Wir werden an die Isar gehen und Steine schmeißen, vorm Kamin liegen und alle werden mich kraulen.
In diesem Sinne wünsche ich euch besinnliche, tierische und fröhliche Weihnachten!




Vollständigen Artikel anzeigen

MEIN HUNDEGARTEN - HUTA STATT KITA
MEIN HUNDEGARTEN - HUTA STATT KITA

Dezember 20, 2017 0 Kommentare

Morgens schlafe ich eigentlich immer ganz gerne etwas länger

Allerdings wenn Frauchen sagt, dass es in den Kindergarten geht, sitze ich beriets fertig angezogen und gekämmt im Flur.  Und muss W A  R T E N  !

Endlich ist Frauchen dann auch mal fertig und

Vollständigen Artikel anzeigen

AUTOS SIND MEIN LEBEN
AUTOS SIND MEIN LEBEN

Juli 30, 2017 0 Kommentare

Mein Leben als Polly ist schon ein ziemlich Schönes.

So wollte mir letztens mein Frauchen ihre Heimat – erneut – zeigen. Sie wird einfach nicht müde ständig von ihrer geliebten Heimat zu schwärmen. So fuhren wir also nach München per Auto, da ich ja zu schwer zum Fliegen bin. Ich will jetzt nichts hören, ...

Vollständigen Artikel anzeigen